Henan

Shandong
Shandong
22/04/2018
Shanxi, Hanging Temple, Datong
Shanxi
26/04/2018
Show all

Henan

Henan - Zhengzhou- Templo Shaolin

Henan - Zhengzhou- Templo Shaolin

Henan

Henan ist eine Provinz, die sich im zentralen Osten Chinas befindet. Henan offenbart einige interessante Dinge über die chinesische Religion und Kultur, weshalb sich ein Abstecher in die chinesische Provinz durchaus lohnt. Der folgende Artikel soll dazu dienen, dir die beeindruckende Provinz näher darzustellen.

Allgemeines

Die Hauptstadt von Henan ist Zhengzhou – hier sind knapp 9.000.000 Millionen Menschen zuhause. Eine beeindruckende Zahl, wenn man die 4.5000.000 Einwohner Berlins damit vergleicht. Daher kommt es wenig überraschend, dass Henan bis zur letzten Volkszählung im Jahre 2010 die bevölkerungsreichste Provinz in ganz China war. Mittlerweile ist Henan auf Platz drei dieser Tabelle abgerutscht. Der Name setzt sich aus den Wörtern hé (Fluss) und nán (Süden) zusammen und bedeutet soviel wie „südlich des Flusses“. Der Name bezieht sich zweifellos auf den Gelben Fluss, der über 650km lang durch Henan verläuft.

Die Hauptstadt Zhengzhou ist die größte Stadt dieser Provinz.

Lage

Wie bereits erwähnt, ist der Gelbe Fluss der Dreh- und Angelpunkt dieser östlich gelegenen Provinz. Darüber hinaus grenzt sich Henan durch verschiedene Gebirge und Barrieren in nahezu alle Himmelsrichtungen von anderen Provinzen ab – ein sehr beeindruckendes Bild, wenn man es von oben betrachtet. Zum Osten hin allerdings findet man keine natürlichen Barrieren, wodurch vor allem der Feldbau gefördert wird.

Die angrenzenden Provinzen heißen Hubei, Shanxi, Shangdong, Anhui und Hebei. Wichtig ist noch zu wissen, dass Zhengzhou nicht immer die Hauptstadt Henans war – bis 1954 war das Kulturzentrum Kaifeng die Hauptstadt.

Sehenswürdigkeiten

Eine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist Zhengzhou – die Hauptstadt Henans verfügt über eine hervorragende Infrastruktur und ist nicht zuletzt deshalb von höchster wirtschaftlicher Bedeutung. Die wirtschaftliche Bedeutung ist wohl auch der Grund, warum das Stadtbild von beeindruckenden Wolkenkratzern geziert ist – nachts ein atemberaubendes Bild!

Ein weiteres Highlight in Henan ist die bereits erwähnte Stadt Kaifeng. Sie zählt zu den 8 historischen Hauptstädten in China und besitzt aus diesem Grund eine bedeutsame Geschichte. Experten sind der Meinung, dass Kaifeng während der Song-Dynastie die größte Stadt der Erde war. Schlendert man heute durch diese wunderschöne Stadt sieht man noch immer, weshalb Kaifeng einmal die Hauptstadt Chinas gewesen ist.

Falls du kunstvolle Statuen sehen möchtest, solltest du unbedingt Jiaozuo einen Besuch abstatten. Hier sind viele große Statuen aus Stein, die Schattenboxer darstellen – ein beeindruckendes Bild. Jiaozuo befindet sich am Gelben Fluss. Außerdem befindet sich in dieser Bergregion der größte Wasserfall Chinas.

Ein weiteres Highlight in Henan ist die Metropole Xinxiang. Sie wurde zwar erst vor knapp 60 Jahren ins Leben gerufen, hat sich in dieser Zeit allerdings beeindruckend entwickelt. Viele Quellen entspringen hier – Quellen, die aufgrund ihrer atemberaubenden Schönheit bedeutende Werde für die chinesische Kultur und Geschichte haben.

Mit Anyang kannst du dir noch eine Stadt merken, deren Besuch du auf keinen Fall verpassen solltest. Sie liegt eher im Norden der Provinz Henan. Glücklicherweise herrscht das ganze Jahr über hier ein angenehmes Klima, weswegen du dir bezüglich der Reisezeit keine Gedanken machen musst.

Die Geschichte der Stadt begann bereits um 1300 v.Chr, zu Zeiten der Shang-Dynastie. Viele beeindruckende Tempel aus dieser Zeit schmücken das Stadtbild. Das ist der Grund, weshalb die Region viele Touristen aus China selbst, aber auch aus dem Ausland herlockt. Die Möglichkeiten in dieser Stadt sind extrem vielfältig. Entweder du genießt ein Stück chinesischer Kultur, oder du hebst deinen Adrenalinspiegel beim Skydiving auf ein ganz neues Level.

Mittlerweile wird der Hongqi-Kanal, eine künstliche Wasserstraße, als achtes Weltwunder bezeichnet. Nicht zu Unrecht, wie wir finden. Ein Grund mehr, dieser abenteuerlichen Stadt einen Besuch abzustatten.

Als letzte Sehenswürdigkeit möchten wir dir das Shaolin-Kloster vorstellen. Es befindet sich zwar in Zhengzhou, bedarf allerdings nicht zuletzt wegen seiner beeindruckender Lage einer zusätzlichen Erwähnung. Das Kloster hatte die Aufgabe, die Mönche körperlich fit zu halten und wurde vor 1500 Jahren gebaut. Bis heute ist die Asche einiger berühmter Mönche in dem Kloster erhalten. Ein muss für jeden, der der chinesischen Religion und Kultur näherkommen möchte.

Fazit

Henan ist eine beeindruckende Provinz mit vielen Sehenswürdigkeiten und einer atemberaubenden Landschaft. Die Bedeutung für die chinesische Geschichte ist enorm und spiegelt sich in den Städten wieder. Wir sagen: Henan ist auf jeden Fall einen Besuch wert!