Shandong

Praktikum in China
Praktikum in China
01/04/2018
Henan - Zhengzhou- Templo Shaolin
Henan
24/04/2018
Show all

Shandong

Shandong

Shandong

Shandong

Das chinesische Städte deutlich größer als deutsche oder amerikanische sind, dürfte dir bereits klar sein. Und dennoch sind chinesische Städte extrem spannend und faszinierend – nicht nur wegen ihrer Sehenswürdigkeiten. Wir haben uns die chinesische Provinz Shandong etwas genauer angesehen und möchten unsere Eindrücke mit dir im folgenden Text teilen.

Allgemeines über Shandong

Shandong ist eine chinesische Provinz, die sich an der Ostküste Chinas befindet. Mehr als 98.000.000 Einwohner sind hier zuhause – beeindruckend! Noch beeindruckender: Die Küste Shandongs ist 3000 km lang! Das ist etwa 3 Mal so lang wie vom nördlichsten zum südlichsten Punkt in Deutschland. Die Hauptstad Shandong ist Jinan und gibt knapp 7.000.000 Menschen ein zuhause. Jinan, und so folglich auch Shandong, liegen am Gelben Fluss – der zweitlängste Fluss Chinas.

Geschichte

Dank der günstigen Lage (Nordchina, Gelber Fluss, Küste) wurde Shandong bereits sehr früh zivilisiert. Immer wieder war Shandong Streitgegenstand verschiedener Dynastien und Herrscher – jeder wollte die einflussreiche Stadt für sich beanspruchen.

Später in der Neuzeit, zu Beginn des 19. Jahrhunderts, wurde China stark vom westlichen Einfluss bedroht. Aufgrund der Küstenlage war Shandong davon besonders betroffen. Teile der Provinz waren deutsche Kolonie. 1919 wurden diese Gebiete durch den Versailler Vertrag an Japan abgetreten.

Heute ist Shandong eine der reichsten Provinzen Chinas. Grund hierfür ist nicht zuletzt die äußerst günstige Lage an der Küste. 2015 konnte die Wirtschaft hier ein BIP von über eine Milliarde US-Dollar verzeichnen. Das BIP Shandongs liegt auf dem dritten Platz in ganz China.

Geographie

Aufgrund der besonderen Lage lohnt es sich, einen genaueren Blick auf die Geographie zu werfen. Gerade im Zentrum und Süden der Provinz schmücken viele Berge das Landschaftsbild. Die Berge sind zwar nicht besonders hoch, aber dennoch zahlreich vertreten – ein wunderschönes Bild! Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 11C°, wobei es im Südwesten bis zu 15C° werden können. Wie bereits erwähnt wird Shandong durch den Gelben Fluss und die Küstenlag sehr stark beeinflusst. Regenfälle überfluteten in der Geschichte mehrmals die Ufer, Tsunamis überschatteten die chinesische Idylle. Mittlerweile gibt es allerdings viele Dämme und Kanäle, um derartigen Katastrophen entgegen zu wirken.

Kunst und Kultur

Vielleicht hast du schon einmal etwas von den fünf heiligen Bergen Chinas gehört. Tai Shan, der berühmte dieser fünf Berge, steht in der chinesischen Provinz. Außerdem ist Shandong der Geburtsort von Konfuzius einen berühmten chinesischen Philosophen, der sich vor allem mit Menschen und Moral beschäftigt hat. Ebenfalls sehr beeindruckend ist die lange Küste. Hier finden sich zahlreiche Seebäder oder Segelzentren, die Lust auf me(e)hr machen. Doch auch abseits von der Küste gibt es zahlreiche Kunstwerke, die du bewundern kannst. So auch das architektonische Meisterwerk, die Jiaozhou-Bucht-Brücke. Sie ist eine knapp 30 km lange Autobahnbrücke und Teil der längsten Brücke über Wasser – der Welt. Beim Bau wurden etwa 500.000 Tonnen Stahl und 2,3 Mio. Tonnen Beton verbaut. Beeindruckende Zahlen, die ein beeindruckendes Bild ergeben.